Antiziganismus entgegentreten!

by

Workshop in Kooperation von GBW Österreich, GBW Minderheiten und Romano Centro.

Wann: Samstag, 7. Juni, 10:00 – 18:00

Wo: Wien, Esterhazygasse 26, 1060 Wien (Seminarraum der GBW Wien)

Was ist Antiziganismus und wie können wir ihn bekämpfen? Antiziganismus bezeichnet Rassismus gegen als „Zigeuner_in“ fremdidentifizierte Personen, häufig Roma/Romnja und Sinti/Sintize. Antiziganistische Stereotypen sind weit verbreitet und teilweise sehr alt. Heute durchziehen sie viele tagespolitische Debatten, rund um Stadtpolitik, soziale Rechte und mehr. Antiziganismus wird häufig nicht als rassistische Konstruktion erkannt, viele Menschen glauben, etwas über Roma und Sinti und deren Lebensweisen zu wissen.

Der Workshop sensibilisiert für antiziganistische Stereotype, zeigt wie sie wirken und wie sie dekonstruiert werden können. Es wird mit konkreten, realen Beispielen gearbeitet und geübt, Antiziganismus gezielt entgegenzutreten. Darüber hinaus wird Wissen zur Geschichte der Roma und Sinti sowie zu deren Lebenssituationen in Österreich vermittelt.

Workshopleitung: Žaklina Radosavljević und Darija Marinković (Romano Centro)

Zielgruppe: Alle Interessierten aus ganz Österreich, kein Vorwissen nötig.

Kosten: Der Teilnahmebeitrag für den Workshop beträgt 25 Euro und beinhaltet alle Arbeitsmaterialien vor Ort sowie die Verpflegung.

Infos & Anmeldung: http://www.gbw.at/oesterreich/artikelansicht/beitrag/antiziganismus-entgegentreten.html

Facebook-Posting: https://www.facebook.com/Bildungswerkstatt/photos/a.160903523996052.42205.120078214745250/631005113652555/?type=1&theater

Der Workshop ist eine Kooperation von GBW Österreich, GBW Minderheiten und Romano Centro.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: